Familienstellen

 

Nur wenn wir die schweren Dinge anschauen, verlieren sie ihre Macht über uns.

Jeder Mensch ist zutiefst mit seiner Familie und anderen Beziehungen verbunden und manchmal „verstrickt“. Familiäre Bindungen und Verstrickungen, aber auch Schicksalsschläge in der Familie beeinflussen häufig, ohne dass wir es merken, unser Fühlen, Denken, Handeln und damit direkt unsere zwischenmenschlichen Beziehungen und unsere Gesundheit. Um den im Verborgenen wirkenden Kräften gerecht zu werden, strebt der Verstrickte, in der Regel unbewusst, unglückliche zwischenmenschliche Beziehungen und Versagen im Beruf an. Körperliche Erkrankungen und seelische Leiden, Sucht, häufige Unfälle, Todessehnsüchte, Orientierungslosigkeit und viele weitere Arten von Belastungen können die Folge sein.

Durch Familienaufstellungen können die hier wirkenden Dynamiken sichtbar gemacht und oft auf eine tief bewegende Weise gelöst werden.

In unseren Seminaren arbeiten wir neben den direkten Aufstellungen auch mit systemischen Übungen und der Arbeit zur PrEssenz®.

 

Termine finden Sie in unserer Veranstaltungsübersicht.

Die Seminaranmeldung finden Sie hier

 

Kosten

geplantes Abendseminar mit eigener Aufstellung:      60,00 €
zusätzliches Abendseminar mit eigener Aufstellung:  70,00 €
Abendseminare für Stellvertreter kostenlos.

Tagesseminar mit eigener Aufstellung:   70,00 €
Stellvertreter beim Tagesseminar:           10,00 €

Es kann durchaus sinnvoll sein, zunächst ohne eigene Aufstellung an einem Seminar teilzunehmen. Dabei lernen Sie die Familienaufstellung kennen und können dann gezielt ihr eigenes Anliegen bearbeiten.

Tagesseminare beginnen in der Regel 10.00 Uhr und enden gegen 18.00 Uhr.

Unsere Ausbildung wurde gefördert durch den Europäischen Sozialfonds.

Logo des ESF